Team

Lernen Sie die Team-Mitglieder der Al-Farabi Musikakademie kennen!

Ansprechpersonen

Felicitas Butt. Projektleitung Musikakademie Al-Farabi Berlin

Felicitas Butt

Projektleitung

Kontakt: felicitas.butt@al-farabi.de

Peter Bleckmann. Vorstand Musikakademie Al-Farabi Berlin

Peter Bleckmann

Vorstand

Kontakt: peter.bleckmann@al-farabi.de

Gabriella Goncalves Pretelli. Projektkoordination Musikakademie Al-Farabi Berlin

Gabriella Goncalves Pretelli

Projektkoordination

Kontakt: gabriella.goncalves@al-farabi.de

Lehrkräfte

Sophia Heinz. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Sophia Heinz

Sophia Heinz ist freiberufliche Kammermusik- und Orchestermusikerin und Geigenlehrerin.
Sie studierte Violine in Berlin an der Universität der Künste und in Zürich an der Zürcher Hochschule der Künste. Solo-, Kammermusik- und Orchesterauftritte führen sie in die größten Säle Europas, unter anderem in die Berliner Philharmonie, den Wiener Musikverein, das Royal Concertgebouw und die Tonhalle Zürich.

Neben dem Konzertieren unterrichtet sie seit 2021 an der Al-Farabi Musikakademie in Berlin. Sie spielt neben moderne Geige auch Barockgeige und hat in zahlreichen Jazz-, Latin- und Country- Bluegrass-Bands gespielt. Sie hat auch Philosophie und Rechtswissenschaften studiert.

Hendrik Lindberg. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Hendrik Lindberg

Hendrik Lindberg ist Schlagzeuger, Percussionist und Musikproduzent. Von 2009 – 2013 studierte er Jazz- und Popoularmusik mit Hauptfach Jazz-Schlagzeug an der Hochschule für Musik Mannheim. Als freiberuflicher Schlagzeuger spielte er mit zahlreichen nationalen und internationalen Künstler*innen, wie Alice Merton, Lily Dahab, Johnny Strange (Culcha Candela), Marlin Williford (The Voice of Germany) uvm.

Als Produzent und Studioschlagzeuger wirkte er bei zahlreichen Tonträgerproduktionen mit und spielte mit eigenen Bandprojekten Konzerte in Belgien, Bulgarien, Frankreich, Deutschland, Italien, England, Japan, Südkorea, Luxemburg, Norwegen, Russland, Slowakei, Schweiz, Tschechien und Ukraine. Bei der Al-Farabi Musikakademie ist er für den Bereich Percussion zuständig.

Haymo Doerk. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Haymo Doerk

Haymo Doerk ist Gitarrenlehrer bei der Al-Farabi Musikakademie. Er war bei unterschiedlichen Bandprojekten beteiligt (Poems for Laila, Tony Carey, Engerling, Scirocco, UFO-Horns, Ira Hayes, Rhythm Taxi u. v. m.) und bei unzähligen Konzerten sowie Radio- und Fernsehauftritten im In- und Ausland tätig. Als Gitarrist, Komponist und Arrangeur war er an zahlreichen Produktionen beteiligt; als Solo-Künstler produzierte und veröffentlichte er bisher die drei Alben „Fruits of Inheritance“ (1996), „Shadows of the past“ (2005, TOENE) und „Moving Circles“ (2009, Tunesday Records). Seit 1992 arbeitet Haymo Doerk auch als Gitarrenlehrer.

Jenny Marielle Dilg. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Jenny Marielle Dilg

Jenny Marielle Dilg arbeitet seit 2021 bei der Al-Farabi Musikakademie als Bratschen- und Geigenlehrerin. Sie promoviert derzeit an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und arbeitet als freischaffende Bratschistin u.a. beim Filmorchester Babelsberg und in Kammermusikbesetzungen. Zuvor studierte sie Bratsche, Musikpädagogik und Psychologie in Berlin, Genf und Poznań. Konzerttourneen führten sie durch Europa und Asien.

Dorothee Wendt. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Dorothee Wendt

Dorothee Wendt ist Autorin, Regisseurin, Schau­spielerin und Chansonsän­gerin und Trainerin für Gesang, Chanson, Kabarett und Improtheater. Sie war an vielfältigen Bühnenproduktionen beteiligt. Sie leitet die Frauenkabarett-Gruppe ‚Das Korsett‘, die Improtheatergruppe ‚Die Improtanten‘ und das Theater Diamant. 2018/19 war sie am Kunstprojekt ‚Mein Haus ist dein Haus‘ im Libanon beteiligt, bei dem Themen von Flucht, Migration und Verbindungen zwischen Libanon und Europa im Fokus standen. Bei der Al-Farabi Musikakademie ist sie Netzwerk-Koordinatorin und Trainerin im Bereich Körperarbeit und Stimme.

Kontakt: doro.wendt@al-farabi.de

Dominique Fricot. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Dominique Fricot

Dominique Fricot studierte Geschichte in Vancouver (Kanada) bevor er beschloss, seinem Traum vom Musikmachen zu folgen. Seit 2014 tourte er mit verschiedenen Bands durch Europa und Nordamerika und landete 2019 in Berlin.

Heute arbeitet er unter anderem im Folk-Duo „Flora Falls“, als Komponist von Songs für verschiedene DJs und Produzenten und als Gitarrenlehrer für die Al-Farabi Musikakademie.

Nate Bernardini. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Nate Bernardini

Nate Bernardini ist Berliner Liedermacher, Performer, und Event-Organisator. Er spielt seit 20 Jahren ausschließlich seine eigenen Songs und hat seinen Fokus sowohl auf lokale Musik als auch auf lokale Kultur. Neben seinem Solo-Projekt schreibt und singt er mit The Hidden Keys, The One Day Fly, und Broke and Between Jobs. Bei der Al-Farabi Musikakademie leitet er eine Songwriting-AG für Kinder, die sich momentan in einer Gemeinschaftsunterkunft in Berlin befinden.

Jonathan Delazer. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Jonathan Delazer

Jonathan Delazer (* 1993 in Bozen, Südtirol) ist ein Komponist, Improvisator und Multiinstrumentalist (Schlagzeug, Klarinette, Klavier). Er studierte Jazz und improvisierte Musik an Musikhochschulen in Italien, Deutschland und Lettland. Konzertreisen führten ihn durch Zentraleuropa, New York und Kuba; konkrete musikalische Zusammenarbeit mit: S.E.M. Ensemble, Liberty Ellman, Kenny Wollesen, Joe Fonda und Avram Fefer; zuletzt erschien sein Soloalbum ’uno duo – TA’.

Felicitas Arnold

Die Geigenlehrkraft Felicitas Arnold schafft besondere musikalische Momente – voller Energie und Lebensfreude. Sie wuchs in einem sehr musikalischen Umfeld in Rostock, München und Halle an der Saale auf. Hier erhielt sie eine klassische Ausbildung für Geige und Gesang. Zunächst spielte sie in verschiedenen Sinfonieorchestern Berlins. Gemeinsam mit verschiedenen Bands konnte sie international in Italien, Spanien, Frankreich, Bulgarien, Schweden, Kolumbien und Nordmazedonien genreübergreifend langjährige Bühnenerfahrung sammeln. Ihr großes Interesse für Sprachen, Menschen und soziale Fragen lässt sie immer wieder tief in andere Kulturen eintauchen. Die Vielfalt Berlins spiegelt sich in ihrer tanzbaren und ausdrucksstarken Musik. In ihren Kursen befähigt sie Kinder darin, ihren persönlichen Ausdruck zu finden. 

Dabei liegt ihr besonders am Herzen, das Selbstvertrauen zu stärken. So verbindet sie in ihrer Arbeit Musik, Storytelling und Tanz – um möglichst vielfältig auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen. 

In der Al-Farabi Musikakademie kann sie ihre Vielseitigkeit ganz für die Musikvermittlung und das Empowerment der Kinder einsetzen.

Mais Harb

Mais Harb ist Sängerin und unterstützt im Bereich Stimmbildung die Kinderchöre. Sie hat bis zum heutigen Tage drei Alben herausgebracht und studierte an der Hochschule für Musik in Damaskus.

Sie wirkte in vielen internationalen und syrischen Bands mit, die sich mit akademischer Kunst beschäftigen, und trat als Solosängerin auf syrischen, arabischen und internationalen Bühnen auf.  

Heute arbeitet sie an eigenen Musikprojekten und hat sich auf zwei Stile spezialisiert. Sie schreibt und komponiert viele ihrer Lieder selbst und versucht folkloristische Lieder, die mit der Zeit leicht in Vergessenheit geraten, auf eine professionelle und auch für jüngere Generationen ansprechende Weise zu interpretieren und zu vermitteln.

Rafael García

Der Musiker, Komponist und Saxophonist, hat im Bereich der Erkenntnistheorie der Musik gearbeitet, mit dem Ziel, in der Musik Wahrnehmungsmodelle zu finden, die das menschliche Zusammenleben begünstigen, um die Forschungsarbeit im Bereich der Pädagogik voranzutreiben. Er arbeitet projektbezogen als Percussion Lehrkraft für die Akademie. 

Alexandra Winterfeldt

Alexandra Winterfeldt liebt und lebt Improvisationstheater, weil alles im Augenblick entsteht und das Au-Ja-Gefühl die Angst vor dem Scheitern nimmt und Neues entstehen lässt. Sie ist Mitglied im Ensemble Improvisationstheater Schmetterlings, Inhaberin des Improtheaters Klubbekanntschaften und Mitorganisatorin des Festivals Improneta. Bei der Al-Farabi Musikakademie stärkt sie das Gemeinschaftsgefühl und fördert Fantasie, Selbstbewusstsein und Ideenreichtum mithilfe von Improvisationstheatertechniken in Willkommensklassen.

Julia Ungureanu. Lehrkraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Julia Ungureanu

Julia Ungureanu studierte in Köln, Berlin, Wien, London und Karlsruhe, konzertierte in den besten Sälen der Welt, durfte mit den größten Orchestern Süddeutschlands musizieren, war zwei Jahre lang Konzertmeisterin am Staatstheater Mainz und spielt nun als stellvertretende Konzertmeisterin des London Symphony Orchestra. 

Neben ihren solistischen und kammermusikalischen Auftritten – von Klassik, über Salon, Tango, Jazz, bis Rock – engagierte sich Julia schon während des Studiums für den musikalischen Nachwuchs als Privatlehrerin und in vielen Jugend- und Studentenorchestern.
Seit dem Sommer 2020 hat sie sich verstärkt der Musikvermittlung und Kulturförderung verschrieben und kann nun unter anderem als Geigenlehrerin bei der Al-Farabi Musikakademie genau da helfen, wo sie am meisten gebraucht wird.

Sergi Gili Solé

Sergi Gili Solé wurde in Katalonien geboren und studierte Querflöte an der Escola Superior de Música de Catalunya/ Barcelona (ESMUC) und am CNSM Paris. Er war Mitglied verschiedener Jugendorchester und begann 2010 sein Studium der Orchester- und Chorleitung an der ESMUC bei Prof. Lutz Köhler. 2013/14 wechselte er an die UDK Berlin, wo er Chorleitung bei Prof. Kai-Uwe Jirka und Frank Markowitsch, Orchesterleitung bei Prof. Harry Lyth und Korrepetition bei Prof. Patrick Walliser studierte. Gegenwärtig arbeitet er als Chorleiter mit verschiedenen Berliner Chören, als Orchesterdirigent und Korrepetitor sowie als Flötist mit unterschiedlichen Orchestern und Ensembles. In der Al-Farabi Musikakademie leitet er seit August 2022 den Kinderchor der Friedenauer Gemeinschaftsschule.  

Koordination

Gabriella Goncalves Pretelli. Projektkoordination Musikakademie Al-Farabi Berlin

Gabriella Goncalves Pretelli

Projektkoordination

Gabriella Gonçalves Pretelli studierte im Bachelor Allgemeine Sprachwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und im Master Refugee Integration an der Dublin City University. Während des Masters arbeitete sie als Ehrenamtskoordinatorin in einer Gemeinschaftsunterkunft in Spandau, wo sie die Al-Farabi Musikakademie als Kooperationspartner kennenlernte. Im August 2021 ist sie zunächst als Projektassistentin eingestiegen und seit 2022 als Projektkoordinatorin im Team der Akademie dabei. Gabriella Gonçalves Pretelli begeistert sich sehr für verschiedene Kulturen, Diversität und Inklusion.

Felicitas Butt. Projektleitung Musikakademie Al-Farabi Berlin

Felicitas Butt

Projektleitung

Felicitas Butt unterstützt uns in der Projektleitung. Als Künstlerin und Kulturmanagerin lebt und arbeitet sie seit 2017 in Berlin und gestaltet die Berliner Kulturlandschaft mit. Schon im Studium organisierte sie verschiedene integrative Ausstellungskonzepte für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund. 2016 entwickelte sie erstmals die Gruppenausstellung und Plattform „The Transition” im Haus Paula Becker in Bremen. Eine Kunstausstellung, die sich dem Thema von Übergangsstadien widmete und neue Zugänge durch Kunst & Musik ermöglichte.

Finanzen und Controlling

Karsten Jentzsch

Controlling

Moritz Reinbach. Buchhaltung Musikakademie Al-Farabi Berlin

Moritz Reinbach

Buchhaltung

Studierende und Ehrenamt

Dilara Cötok. Studentische Hilfskraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Dilara Cötok

Studentische Hilfskraft

Cathérine Kolié. Studentische Hilfskraft Musikakademie Al-Farabi Berlin

Cathérine Kolié

Studentische Hilfskraft

Hannah Lilienfein

Studentische Hilfskraft

Aaron Jehle

Studentische Hilfskraft

Platzhalterfoto Team

Julianne Link

Ehrenamt

Vorstand

Felix Krieger. Vorstand Musikakademie Al-Farabi Berlin

Felix Krieger

Felix Krieger studierte Dirigieren, Klavier und Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Scuola di Musica di Fiesole in Italien. Felix Krieger hat sich mit Aufführungen im Konzerthaus Berlin als einer der interessantesten Dirigenten seiner Generation einen Namen gemacht. Er dirigierte viele international renommierte Orchester, u.a. das BBC Scottish Symphony Orchestra, das Chicago Symphony Orchestra, das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, die Staatskapelle Berlin, die London Sinfonietta, das Münchener Rundfunkorchester, das Orchestre de l’Opéra National de Paris, das Stuttgarter Kammerorchester und das Bach Collegium Stuttgart / Gächinger Kantorei und das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Er ist regelmäßig an bedeutenden internationalen Opernhäusern zu Gast, wie an der Staatsoper Berlin, der Opéra National de Paris oder dem Teatro Comunale di Bologna.
www.felix-krieger.de

Saleem Abboud Ashkar. Vorstand Musikakademie Al-Farabi Berlin

Saleem Abboud Ashkar

Saleem Abboud Ashkar studierte an der Royal Academy of Music in London und der Hochschule für Musik in Hannover. Nach seinem Debut an der Carnegie Hall im Alter von 22 Jahren hat er mit vielen renommierten Konzerthäusern gearbeitet, so den Wiener Philharmonikern, Royal Concertgebouw Orchestra, London Symphony Orchestra, Mariinsky Orchestra, Leipzig Gewandhausorchester and dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. Ashkar hat sich als Interpret der Werke Mendelssohns und Beethovens hervorgetan. Er veröffentlichte Plattenaufnahmen der Klavierkonzerte Nr. 1 und Nr. 4 von Beethoven sowie Mendelssohns 1. und 2. Klavierkonzert. Augenblicklich entsteht ein umfassender Zyklus von Beethovens Klaviersonaten.
www.saleemashkar.com

Peter Bleckmann. Vorstand Musikakademie Al-Farabi Berlin

Peter Bleckmann

Peter Bleckmann ist Pädagoge und Politikwissenschaftler. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zu verschiedenen Themen des Bildungsbereichs, unter anderem zum Umgang mit Diversität, zum Beitrag des Bildungssystems zur lokalen Demokratie und zu Fragen der Steuerung, der Vernetzung und Kooperation. Als Bereichs- und Abteilungsleiter der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung war er für das Themenfeld ‚Lokale Bildungslandschaften‘ verantwortlich und hat zu diesem Themenfeld Modellvorhaben und bundesweite Programme entwickelt und angestoßen. 2021 initiierte Peter Bleckmann die Gründung des Instituts Welt:Stadt:Quartier, eines professionellen Netzwerks von Expertinnen und Experten, die zu Themen von Diversität und Zusammenhalt in lokaler, kommunaler und globaler Perspektive Wissen erarbeiten und verbreiten, Handlungsperspektiven entwickeln und modellhaft umsetzen.